Service Pferde

Der Service 

BonnCat

Die Beratung rund um das Pferd

Beratungen können für viele anstehenden Veränderungen bereits vorbeugend in Anspruch genommen werden und verhindern, dass überhaupt Probleme entstehen.


Wann ist das sinnvoll ?

 

  • Ersttierhalter
  • Stallwechsel

Wie kann ich helfen ?

 

  • Stallauswahl
  • Integration in neue Gruppe
  • Haltungsckeck

Die Therapie rund um das Pferd

Wenn natürliche Verhaltensweisen Ihres Pferdes zu Problemen im Zusammenleben führen oder echte Verhaltensstörungen Pferd und Mensch belasten oder gefährden.

Was kann das sein ?

 

  • Aggression gegen Menschen/Tiere
  • Autoaggression
  • Unverträglichkeit bezügl. Sozialverhalten
  • Barrenwetzen/Gitterbeißen
  • Boxen- Zaunlaufen
  • Dominanzprobleme
  • Headshaking
  • Holzfressen (übermäßig)
  • Kleben / Trennungsangst
  • Koppen
  • Polydypsia / Polyphagia Nervosa
  • Sattelzwang
  • Scharren (übermäßig)
  • Scheuen, Schreckhaftigkeit
  • Sich-nicht-legen
  • Weben
  • Zungenstrecken, Zungenspiel

Was kann ich für sie tun ?

 

  • Problemerfassung
  • Ursachenforschung
  • Therapieplan mit Ursachenbehebung
  • Beratung im Umgang mit residual resistenten Stereotypien

Was kann das konkret sein ?

 

  • Präventtionsberatung
  • Alltagstraining
  • Verladetraining
  • Schmiedtraining
  • Führtraining
  • Geländetraining

Die Betreuung ihrer Pferde auf Ihrem Hof

Sie haben Pferd(e) bei sich zu Hause oder auf dem Hof stehen und möc einmal entspannt weg?

  • Boxen, Auslauf, Weide sauber halten
  • Rauh- und Kraftfutter portionieren, vorbereiten, füttern
  • Zusatzfutter,
  • einfache medizinische Pflege, Verbandwechsel
  • Pferde umstellen, reinholen, rausbringen
  • Kontrolle Weide, Stall, u.a.
  • Pferdekontrolle; Hufe, Wunden, Schwellungen, a. Auffälligkeiten, Gangbild
  • Medizin, Verbandwechsel, Wundversorgung
  • Schmied, Tierarztorganisation

Preise der einzelnen Leistungen/Beratungen

nach Order über Email oder WhatsApp


telefonische Erstgespräch - kostenlos

Erstellung und Versand Anamnesebogen - kostenlos


Stallbesuch - 60 Euro

Nachberatung - 30 Euro

jede weitere 15 min - 10 Euro


Zusatzservices

Auswertung zusätzlicher Foto- Filmmaterialien - 30 Euro

schriftlicher Therapieplan - 30 Euro


Individuelle Rabattierung abhängig von der Auftragsmenge




Der Sinn aller Therapieformen ist, dass Sie und Ihr Pferd einTeam werden.


Dazu werden sie unter meiner Anleitung die meistenTherapieschritte eigenständig mit ihrem Pferd durchführen.


Dabei wird mit Ruhe, Geduld und Konsequenz gearbeitet.


Mit modernen Methoden der Konditionierung, Gegenkonditinierung, Abschwächung und Habituation.


Strafen sollen vermieden und jede Art von Gewalt ausgeschlossen werden.

Dagegen werden Mittel der positiver und negativer Verstärkung eingesetzt, um Vertrauen zwischen Pferd und Mensch zu erreichen und zu sichern.

Hau-Ruck-Methoden, z.B. beim Verladen führe ich nicht durch.


Herbst.....schön, zusammen draußen - Pferd und Natur leuchten um die Wette.


Wir gehen zusammen wieder Hagebutten sammeln, für unsere Gelenke und natürlich als getrocknetes gesundes Leckerlie für unsere Pferde im Winter.

Denn die hübschen Rosenfrüchte können mehr als nur den herbstlichen Wegrand rottupfend verzaubern.

Vor allem die Hundsrose mit Kernen.


- stärkt das Immunsystem und hilft bei Rekonvaleszenz

- denn hat 10 - 20 x mehr Vitamin C als eine Zitrone

- und enthält viele Mineralstoffe

- enthält Balaststoffe und kann bei Verdauungsproblemen helfen

- kann mit den Häärchen an den Kernen helfen Darmwürmer zu entfernen.


Das Wichtigste aber sind die sekundären Pflanzenstoffe.


Wie Tannine, Gerbstoffe und Galactolipide, Zucker-Fettverbindungen.


Tannine können eine gesundheitsfördernd sein, da sie antimutagen, anticarciogen und antimikrobiell sind (Spektrum.de, Lexikon der Ernährung, 2019). (bitte Vorsicht bei Wiederkäuern).


Galactolipide denaturieren bei 40°, deshalb bitte vorsicht beim Selbsttrochnen der Früchte. Erwiesener Weise kann diese Substanz schmerzhafte Arthrose lindern, indem sie auf die Funktion der Leukozyten normalisierend wirkt. Durch die Bindungsfähigkeit freier toxischer Radikale hat sie zudem membranstabilisierende Wirkung und wirkt damit postitiv auf das Knorpelgewebe. Studien haben ergeben, dass Gelenkschmerzen und Anfangssteifigkeit zurückgehen und die Beweglichkeit sich verbessert bei einer Einnahme von etwa 0,7g/10 kg Körpergewicht Hagebuttenpulver. Eine entzündungshemmende Wirkung kann bereits nach 10 Tagen eintreten. (J. Bielenfeld, Arthrose. Hagebutte auf dem Prüfstand  in "Pharmazeutische Zeitung" 6/2007).  Futtermittelhersteller empfehlen eine Menge von  20-40 g für ein 600 kg Pferd (z.B. Masterhorse). 


Autorin: Diana Kirschhausen, 2019

© Copyright. All Rights Reserved.

Der Service

 

 

Egal, welche Probleme sie mit Ihren Fellnasen haben. Ich werde mich immer bemühen zusammen mit Ihnen eine Lösung zu finden.

Das Ziel ist immer die Situation für alle zu verbessern und damit die Lebensqualität zu steigern  

Versuchen Sie es und nehmen sie Kontakt auf.

Kontaktmöglichkeiten

Eintrachtstrasse 9

53117 Bonn

0157 79 45 68 62

0228 96168917

Bürozeiten

 

 

Einfach anrufen oder per Email einen Rückruftermin nach Iren Wünschen senden.


Der Service erfolgt generell nach

einem individuellem Zeitplan

 

Beratungstermine:

täglich, Individuell

9:00 - 20:00 Uhr


Terminvereinbarung:

direkt telefonisch:

10:00 - 12:00 Uhr

Email mit Rückrufwunschtermin:  8:00 -21:00 Uhr individuell